Filmstarts im Mai 2023

Ab 28. April online und ab Anfang Mai bundesweit im Bürgerfernsehen

Das Lehrerzimmer ist ein geheimnisvoller Ort, bei dem man als Schüler*in nur anklopfen durfte. Und doch hätte man gern gewusst, was darin passiert. Das deutsche Drama DAS LEHRERZIMMER beobachtet sehr präzise, wie ein Kollegium und vor allem die engagierte Berufseinsteigerin Clara (exzellent gespielt von Leonie Benesch) wegen vermehrter Diebstähle in der Schule sehr massiv unter Druck kommt.

Unser Moderator Jonas war auf dem 36. European Media Art Festival in Osnabrück unterwegs und beantwortet die Frage, wie man sich überhaupt auf einem Festival zurechtfindet. Obendrein noch eins, auf den nur experimentelle Filme laufen!

In der amerikanischen Dokumentation ALL THE BEAUTY AND THE BLOODSHED von Laura Poitras wirft die amerikanische Künstlerin Nan Goldin den Blick zurück auf den Beginn ihres künstlerischen Schaffens. Die Erinnerung mischt sich mit Begebenheiten der Gegenwart, da Goldin es sich zur Aufgabe gemacht hat, gegen die Firma Purdue Pharma vorzugehen, die als Auslöser für die Opioidkrise in den USA gesehen wird.

In dem deutschen Thriller PIAFFE muss die introvertierte Eva den Job ihrer Schwester Zara als Geräuschemacherin übernehmen, nachdem diese einen Nervenzusammenbruch hatte. Bei dieser ungewohnten Aufgabe wächst die junge Frau buchstäblich über sich hinaus. Beim Vertonen eines Pferdes steigert sie sich so sehr in ihre Arbeit hinein, dass ihr ein Pferdeschwanz wächst. Der gibt ihr nicht nur unverhofftes Selbstvertrauen, sondern auch die Chance, sich selbst ganz neu zu entdecken.

Der junge Grieche Ion tötet unwissend seinen Vater. Als er für seine Tat im Gefängnis sitzt, kommt er seiner Aufseherin Iro immer näher und die beiden verlieben sich ineinander. Regisseurin Angela Schanelec erzählt in ihrem neuen Film MUSIC eine moderne Version des Ödipus-Mythos.

Das französisch-schweizer Drama DIE LINIE geht alles andere als ruhig los: Nachdem Margaret ihre Mutter Christina angegriffen hat, darf sie drei Monate keinen Kontakt zu ihr haben und sich nicht mehr als 100 Meter ihrem Haus nähern. Doch diese Trennung hat den Wunsch von Margaret, ihrer Familie nahe zu sein, noch verstärkt und so wird die 100-Meter-Linie um das Haus zu einer Pilgerstätte für Margaret.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:
Im Kino startet am 11. Mai das verwegen-surreale finnische Drama DIE GESCHICHTE VOM HOLZFÄLLER, in dem dem unbeirrbaren Optimisten Pepe ein Schicksalschlag nach dem anderen zustößt.

Im Heimkino erscheint: das österreichische Drama SONNE, ein sehr treffsicherer Eintrag zur Identitätsdebatte von Muslima, weniger lustig, aber ebenso pointiert ist RIMINI, Ulrich Seidls Portrait eines gescheiterten Schlagersängers, außerdem startet der deutsche nordmedia-geförderte Dokumentarfilm RISE UP, der sich mit erfolgreichem politischen Aktivismus beschäftigt (5. Mai), sowie die französische Tragikomödie EIN TRIUMPH.

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:
● oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 5.5. um 20 Uhr – 1. Freitag im Monat
● h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 4.5. um 20 Uhr – 1. Donnerstag im Monat
● TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 4.5. um 18 und 20 Uhr – 1. Donnerstag im Monat
● Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 6.5. um 21:20 Uhr – 1. Samstag im Monat

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:
ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim) | ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion des Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover unter Beteiligung des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im April 2023

Ab 28. März online und ab Anfang April bundesweit im Bürgerfernsehen

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts im April vor: Die schillernde, freche, deutsche Tragikomödie THE ORDINARIES reflektiert die Welt des Films. Paula ist eigentlich eine Nebenfigur, bekommt aber die einmalige Chance, zu einer Hauptfigur aufzusteigen. Paulas Sorge ist groß, als sie merkt, dass sie es nicht schafft, eindringliche Filmmusik zu erschaffen. Sie begibt sich auf die Suche nach Gründen und fördert dabei Unglaubliches zu Tage.

THE ORDINARIES, Foto (c) Bandenfilm

Einmal im Jahr kommen im Rahmen der Schulkinowochen scharenweise Schüler*innen in die bundesdeutschen Kinos. Was es dort zu sehen gibt und warum es diese Kooperation überhaupt gibt, hat FilmFestSpezial-Redakteur Chris Ostermann den bundesweiten Koordinator Michael Jahn und die niedersächsische Kultusministerin Julia Willie Hamburg bei der Eröffnung der niedersächsischen Schulkinowochen gefragt. 

Brandon Cronenberg präsentiert mit INFINITY POOL seinen dritten Spielfilm und legt einen exzessiven Science Fiction-Psychothriller vor. Der erfolglose Autor James (Alexander Skarsgård) begibt sich in einem Hotelresort auf einem selbstzerstörerischen Trip, denn er will um jeden Preis ausblenden, dass er nur vom Status seiner Frau profitiert, aber kein eigenes Talent besitzt. 

In dem deutschen Drama VAMOS A LA PLAYA fahren die Freunde Benjamin, Judith und Katharina nach Kuba, um ihren Freund Wanja zu suchen. Während Benjamin und Judith sich sofort daran machen, Wanja zu finden, hat Katharina für diesen Urlaub ganz andere Pläne, was schnell zwischen den Dreien zu Spannungen führt. 

VAMOS A LA PLAYA, Foto (c) jip-film

In ROTER HIMMEL, dem neuen Drama von Christian Petzold, treffen vier junge Menschen in einem Ferienhaus an der Ostsee aufeinander. Darunter der Schriftsteller Leon. Die ungeplante Begegnung stellt nicht nur seine Buchpläne auf den Kopf, sondern er verguckt sich auch in die Eisverkäuferin Nadia. Währenddessen breitet sich ein Waldbrand in der Nähe aus und hat ungeahnte Auswirkungen.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:

Mit Kinostart: das deutsche Wende-Liebes-Drama IRGENDWANN WERDEN WIR UNS ALLES ERZÄHLEN nach dem Roman von Daniela Krien und das  fantastische-übersinnliche Drama THE FIVE DEVILS aus Frankreich (ab 13.4.). 

Im Heimkino starten:  das deutsche Heimat-Drama MITTAGSSTUNDE nach dem Roman von Dörte Hansen (9.3.), das bezaubernde ADHS-Coming of Age SO DAMN EASY GOING aus Schweden, das deutsche Drama  DER RUSSE IST EINER DER BIRKEN LIEBT (1.4.), das französische Coming of Age FRAGIL – KÜSSEN VERBOTEN (10.3.) und das norwegische Familien-Kriegsdrama WAR SAILOR (5.4. nur netflix).

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:

  • oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 7.4. um 20 Uhr – 1. Freitag im Monat
  • h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 6.4. um 20 Uhr – 1. Donnerstag im Monat
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 6.2. um 18 und 20 Uhr – 1. Do.
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 8.4. um 21:20 Uhr, immer am 1. Samstag im Monat
Julia W Hamburg bei den SchulKinoWochen, Foto (c) Bernd Wolter

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim) | ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion des Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover unter Beteiligung des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im März 2023

Ab 27. Februar online und ab Anfang März bundesweit im Bürgerfernsehen

FilmFestSpezial stellt die Kinostarts des Monats vor, u. a. die Verfilmung von SONNE UND BETON von nach dem Roman von Felix Lobrecht, den Oscar-nominierten TÁR und das koreanische feel-good-Drama BROKER.

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts im März vor:
Die Dirigentin Lydia Tár (Cate Blanchett) steht in dem international besetzten Drama TÁR vor dem Höhepunkt ihrer Karriere, der Aufnahme einer Sinfonie. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit holen sie ein und ehe sich Lydia versieht, wird sie immer weiter in den Abgrund ihres eigenen Handelns gezogen.

Cate Blanchett stars as Lydia Tár in director Todd Field’s TÁR, a Focus Features release. Credit: Florian Hoffmeister / Focus Features

In der schwarzen Komödie SENECA von Robert Schwentke werden die letzten Tage des römischen Philosophen Seneca und die Anfänge von Kaiser Neros Herrschaft erzählt. In dem neuen historischen Drama SISI UND ICH von Frauke Finsterwald braucht die Kaiserin Sisi eine neue Gespielin. Das soll die Gräfin Irma übernehmen und so reist sie nach Griechenland zur Kaiserin. Dort erfährt Irma ungeahnte Freiheit und Leichtigkeit, aber auch die Schattenseiten der Kaiserin werden sichtbar. Doch kann ein Leben fernab der Zwänge des kaiserlichen Hofes möglich sein?

In dem autobiografischen Drama THE FABELMANS von Kinolegende Steven Spielberg wird die Leidenschaft für Film bei Sammy Fabelman schon früh geweckt. Seit Kindertagen ist er von seiner Kamera nicht mehr zu trennen. Doch durch die Kameralinse offenbart sich ihm mit der Zeit nicht nur Schönes in der Welt. Immer mehr werden ihm die Probleme, die zwischen seinen Eltern schwelen, bewusst.

In dem neuen Drama SONNE UND BETON von Regisseur David Wnendt nach dem gleichnamigen Roman von Felix Lobrecht braucht der Schüler Lukas dringend 500 Euro. Doch die sind gar nicht so einfach zu beschaffen. Während die Temperaturen im Sommer 2003 in Berlin-Gropiusstadt auf Rekordhöhe steigen, schmieden Lukas und seine Kumpels einen todsicheren Plan, wo sie das Geld doch herbekommen können.

Im koreanischen Feelgood-Drama BROKER – FAMILIE GESUCHT beobachtet Hirokazu Koreeda ebenso feinfühlig wie schon in seinem preisgekrönten SHOPLIFTERS eine sonderbare Ansammlung verlorener Seelen, die auf ihre Art Familie füreinander werden.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:
Das marokkanische Drama DAS BLAU DES KAFTANS erzählt von drei eng verbundenen Menschen und der Kraft der Liebe, auf eine besonders pure, sinnliche Weise. Ein Leckerbissen für Naturfilmliebhaber startet mit dem französischen DIE EICHE (16.3.) – eine aufwändig produzierte, bildstarke Meditation über das Zusammenleben in der Natur.

Als besondere Heimkino-Starts empfehlen wir AFTERSUN (16.3.), das sensible Porträt einer Vater-Tochter-Beziehung aus Großbritannien, das britische Bronté-Biopic EMILY (3.3.), das starke deutsche DDR-Drama: IN EINEM LAND, DAS ES NICHT MEHR GIBT (17.3.).

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:
● oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 3.3. um 20 Uhr – 1. Freitag im Monat
● h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 2.3. um 20 Uhr – 1. Donnerstag im Monat
● TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 2.3. um 18 und 20 Uhr – 1. Donnerstag im Monat
● Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 4.3. um 21:20 Uhr – 1. Samstag im Monat

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:
ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim) | ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

Filmstarts im Februar 2023

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts im Februar vor:

In dem deutschen Drama AUS MEINER HAUT wird das Paar Leyla und Tristan auf eine mysteriöse Insel eingeladen. Dort soll es möglich sein, den Körper mit einer anderen Person zu tauschen. Das gelingt auch. Doch als es darum geht, das Ganze wieder rückgängig zu machen, sind nicht alle damit einverstanden. Leyla und Tristan müssen sich nun die Frage stellen, was ihre Beziehung eigentlich aushalten kann und was nicht.

Die Frau im Nebel, Foto © Plaion Pictures

Im neuen Thriller von Park Chan-Wook DIE FRAU IM NEBEL ermittelt der koreanische Polizist Hae-joon in einem ungeklärten Mordfall. Ein Hobbykletterer ist verunglückt und die Witwe scheint für den gründlichen Polizisten sofort verdächtig. Aber ist die aus China stammende Frau wirklich eine Mörderin? Je mehr sich Hae-joon mit der mysteriösen Frau beschäftigt, desto stärker wird er in ihren Bann gezogen.

Den renommierten expressionistischen Gegenwartskünstler DANIEL RICHTER porträtiert Pepe Danquart in seiner gleichnamigen Dokumentation. Aufmerksam beobachtete er Richter über drei Jahre beim künstlerischen Schaffen, begleitete ihn auf Ausstellungen und sprach mit Weggefährt*innen und Kolleg*innen.

Helena Wittmanns Debütfilm HUMAN FLOWERS OF FLESH erzählt von Ida, die auf einem Schiff mit fünf Männern lebt. Als sie eines Tages in Marseille vor Anker liegen, wird Idas Faszination für die französische Fremdenlegion entfacht…

In WANN KOMMST DU MEINE WUNDEN KÜSSEN platzt die Berlin-Bubble: Die Regisseurin Maria, die Schauspielerin Laura und der DJ Jan waren in Berlin einst beste Freunde. Jetzt treffen sich die drei nach Jahren Funkstille auf einem einsamen Hof im Schwarzwald wieder. Ein tragisches Drama.

Während sich deutsche Kriegsdramen häufig mit den Themen Flucht, politischer Widerstand oder Kriegsverbrechern beschäftigen, erzählt der norwegische WAR SAILOR vom Schicksal einer ganz normalen norwegischen Familie. Vater Alfred fährt als Matrose auf einem Handelsschiff, kann nach der deutschen Besatzung Norwegens aber nicht mehr zurück und muss während des U-Boot-Krieges mehr als einmal um sein Leben fürchten. Aber auch die Heimat der Familie wird bombardiert.

Das Drama UTAMA erzählt mit großen Bildern und kleinen Momenten vom einfachen, naturverbundenen Leben eines alternden Ehepaares im bolivianischen Hochland, das durch Verstädterung und die Folgen des Klimawandels vor tiefgreifender Veränderung steht.

WANN KOMMST DU MEINE WUNDEN KÜSSEN, Foto © Markus Zucker, Schiwago Film, DOMAR Film

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:

Kinostart: Im deutschen Drama BULLDOG verweigert sich die 36-jährige Toni dem Erwachsenwerden. Gemeinsam mit ihrem 21-jährigen Sohn Bruno, der umso eigenverantwortlicher agieren muss, arbeiten sie als Reinigungskraft auf Mallorca. Die auf den Kopf gestellte Eltern-Kind-Beziehung kippt, als Toni eine lesbische Liebschaft beginnt.

Im Heimkino startet mit SHE SAID ein hochkarätiges Polit-Drama von Maria Schrader, das die Investigativ-Recherche der New York Times nachzeichnet, die zur Anklage von Harvey Weinstein führte und die #Metoo-Bewegung auslöste. Nur im Stream erscheint die überaus empfehlenswerte, entlarvende Influencer-Doku GIRL GANG. Außerdem ein TV-Tipp: der großartige, iranische Drama-Thriller YALDA – NACHT DER VERGEBUNG läuft im Februar auf arte!

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:

  • oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 03.02.23 um 20 Uhr (1. Freitag im Monat)
  • h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 02.02.23 um 20 Uhr (1. Donnerstag im Monat)
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 02.02.23 um 18 & 20 Uhr (1. Donnerstag im Monat)
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 04.02.23 um 21:20 Uhr (1. Samstag im Monat)

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion des Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover unter Beteiligung des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil. 

Filmstarts im Januar 2023

Ab 28. Dezember online und ab Anfang Januar bundesweit im Bürgerfernsehen.

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts im Januar vor:
Regisseur Lukas Dhont ist nach dem gefeierten Drama GIRL um das Trans-Mädchen Lara zurück mit seinem neuen Film CLOSE. In dem belgischen Drama sind die Jungen Remi und Leó beste Freunde. Als sie aber beide auf eine neue Schule kommen, entfernen sie sich immer weiter voneinander. Dhont zeichnet in seiner neuen Geschichte das sensible Konstrukt der Freundschaft mit exzellent kuratierten und intimen Bildern.

CLOSE, Foto © Pandora Film

Das tiefgründige koreanisch-französische Drama RETURN TO SEOUL stellt die Frage ethnischer Identität auf den Kopf. Die Französin Freddie, koreanisches Adoptivkind, strandet ohne jede Kenntnis koreanischer Kultur und Sprache – in Seoul und setzt sich dort unvorbereitet mit ihrer Herkunft und ihren biologischen Eltern auseinander.

In dem schwedischen Coming-of-Age SO DAMN EASY GOING hat die junge Joanna ADHS und das nicht zu knapp. Wenn es ganz schlimm ist, sieht sie Blitze vor ihren Augen und sie ist nicht mehr fähig ihre Umgebung zu filtern. Deswegen braucht sie dringend ihr ADHS-Medikament, doch das ist plötzlich gar nicht mehr so einfach zu bekommen. Und da ist auch noch das neue Mädchen Audrey in ihrer Klasse. Hat sich Joanna etwa Hals über Kopf verliebt?

MISSION ULJA FUNK, Foto © Ricardo Vaz Palma_In Good Company_Romy Lou Janinhoff

Die Schülerin Ulja hat in dem deutschen Kinderfilm MISSION ULJA FUNK ganz schön was drauf. Nur leider wird sie von ihrem Umfeld mit ihrer Begeisterung für die Wissenschaft so gar nicht ernst genommen. Da entdeckt sie einen Asteroiden, der in wenigen Tagen auf die Erde treffen soll. Das darf sie natürlich nicht verpassen. Kurzerhand klaut sie ein Auto und macht sich auf den Weg nach Weißrussland.

FCK 2020 – ZWEIEINHALB JAHRE MIT SCOOTER. Der Titel ist Programm. Die Dokumentation berichtet nicht nur von den Anfangstagen der erfolgreichen deutschen EDM-Band, sondern begleitet die aktuelle Besetzung durch die Pandemie-Jahre. Ihre Erfahrungen und Frustrationen sind exemplarisch für die gesamte Kulturbranche.

Der iranische Thriller HOLY SPIDER tritt in die Fußstapfen von Genre-Vorreitern wie ZODIAC und erzählt die wahre Geschichte von Irans bekanntesten Serienmörder. “Die Spinne von Mashhad” lockte Frauen in seine Wohnung und erwürgte sie mit ihren eigenen Kopftüchern. Die Geschichte ist aufgrund der aktuellen Geschehnisse im Iran aktueller denn je und zeigt auf, wie gefährlich systematische Misogynie ist, besonders wenn sie institutionell-religiös begründet wird.

HOLY SPIDER, Foto © Alamode Film

Psychedelisch geht es in dem Schwarz-Weiß-Film PETROV’S FLU zu. Kurz nach dem Zerfall der Sowjet-Union fängt sich Petrov die Grippe ein und trinkt sich mit Wodka ins Delirium. Regisseur Kirill Serebrennikov stand aufgrund seiner kritischen Haltung gegenüber der Putin-Regierung jahrelang unter Arrest.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:
Mit Kinostart: das Alpen-Epos ACHT BERGE erzählt von der langjährigen Freundschaft zweier Brüder im Geiste, die rabenschwarze Komödie THE BANSHEES OF INISHERIN mit dem Duo Colin Farell / Brendan Gleeson hingegen vom das abrupte Ende einer langen Freundschaft.

Im Heimkino startet die französische Integrations-Komödie DIE KÜCHENBRIGADE (25.1.)

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:
● oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 06.1.23 um 20 Uhr
● h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 05.01.22 um 20 Uhr
● TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 4.1 um 18 und 20 Uhr
● Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 07.1.23 um 21:20 Uhr

Colin Farrell and Brendan Gleeson, THE BANSHEES OF INISHERIN. Photo Courtesy of Searchlight Pictures. © 2022 20th Century Studios All Rights Reserved.

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:
ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im Dezember 2022

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts des Monats vor und berichtet vom Internationalen Filmfest Braunschweig.

Das außergewöhnliche Debüt AFTERSUN der Britin Charlotte Wells erzählt sehr feinfühlig von der 11-jährigen Sophie, die mit ihrem Vater einen Kurzurlaub in der Türkei verbringt. Obwohl die beiden sich sonst selten sehen, verbindet sie eine tiefe Innigkeit. AFTERSUN gelingt es, mit poetischen Bildern und kunstvoller Montage dem Inneren der beiden und ihrer besonderen Verbundenheit Ausdruck zu verleihen.

In STILLE POST gerät die Welt für den sanftmütigen Grundschullehrer Khalil aus den Fugen, als er in einem kurdischen Aktivistinnen-Video seine für tot erklärte Schwester wiedererkennt. Florian Hoffmann macht aus einer wahren Geschichte ein spannendes Polit-Drama, das den Aufmerksamkeitshunger der Medien nach immer extremeren Bildern zum Thema macht. Warum Hollywood-Kriegsfilme das Problem verschärfen, verriet er FilmFestSpezial-Redakteur Chris Ostermann im Interview auf dem Filmfest Osnabrück.

Das Drama WARTEN AUF GODOT von Samuel Beckett ist keine leichte Theater-Kost. Dennoch studierte der schwedische Theaterregisseur Jönsson es 1985 mit Häftlingen ein und führte es mit großem Erfolg auf einer Theatertournee auf. Die Tragikomödie EIN TRIUMPH verlegt diese Geschichte in eine französische Haftanstalt und macht daraus mit Kad Merad in der Hauptrolle ein solides Unterhaltungskino.

Megan Twohey (Carey Mulligan) and Jodi Kantor (Zoe Kazan) in She Said, directed by Maria Schrader, Foto © Universal Studio

Bei Maria Schrader folgt nach ihren preisgekrönten Werken ICH BIN DEIN MENSCH und der Serie UNORTHODOX nun ein Politthriller mit Starcast. SHE SAID erzählt, wie Jodi Kantor und Megan Twohey von der New York Times mit ihrer hartnäckigen Investigativ-Recherche die #MeToo-Bewegung in Gang gebracht haben.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzkritiken zu diesen Kino- und Heimkinostarts:
Mit Kinostart: das Schweizer Berg-Drama DREI WINTER, die französische Coming-of-Age-Komödie FRAGIL (1.12.), die dystopische Social-Media-Satire MEDUSA aus Brasilien (1.12.), das US-amerikanische Abtreibungs-Drama CALL JANE und die deutsche Komödie OSKARS KLEID.

Im Heimkino startet die französische Komödie SCHMETTERLINGE IM OHR (8.12.), das deutsche NS-Exilanten-Drama DER PFAD (8.12.) und mit zwei Corona-Jahren Verspätung der estnische Kinderfilm WEIHNACHTEN IM ZAUBEREULENWALD.

Call Jane, Foto © DCM Wilson Webb

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:
● oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 02.12.22 um 20 Uhr
● h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 01.12.22 um 20 Uhr
● TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 13.12.22 um 19 Uhr
● Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 03.12.22 um 21:20
Uhr

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:
ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK
Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im November 2022

Ab 29. Oktober 22 online und ab Anfang November bundesweit im Bürgerfernsehen

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts des Monats vor. Außerdem ein Bericht vom 37. Filmfest Osnabrück – Festival des Unabhängigen Films.

Das deutsche Drama WIR SIND DANN WOHL DIE ANGEHÖRIGEN erzählt die Geschichte der spektakulären Entführung des Hamburger Sozialforschers und Millionenerben Jan Philipp Reemtsma. Hans-Christian Schmidt, bekannt für sensibles Erzählen jugendlicher Gefühlswelten, wie in CRAZY und 23, erzählt die Geschichte ganz aus der Perspektive des damals 13-jährigen Sohns Reemtsma’s, Johann Scheerer.

WIR SIND DANN WOHL DIE ANGEHÖRIGEN, Filmstill (c) Pandora Film

In dem deutschen Provinzkrimi ECHO kehrt die bei einem Einsatz schwer traumatisierte Saskia aus Afghanistan nach Deutschland zurück. Dort wird sie als Kriminalkommissarin zu einem zunächst harmlosen Fund in ein Moor in der friedländischen Provinz gerufen, doch schon bald sieht sich die sonst so verschlossene Frau nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit den Altlasten der deutschen Geschichte konfrontiert.

In dem deutschen Drama nach der Buchvorlage DER RUSSE IST EINER, DER BIRKEN LIEBT verliert die Übersetzerin Mascha nur wenig Worte über sich. Das stört besonders ihren Freund Elias, mit dem sie frisch zusammengezogen ist. Als dieser nach einem Sportunfall im Krankenhaus landet, bringt das eine Lawine von Ereignissen ins Rollen. Danach ist nichts mehr wie es vorher war, und Mascha zieht einen radikalen Strich unter ihr altes Leben.

DER RUSSE IST EINER, DER BIRKEN LIEBT, Filmstill (c) Port au Prince Pictures, Juan Sarmiento

Das britische Biopic EMILY erzählt den Entstehungsweg des berühmten Romans von Emily Brontë STURMHÖHE. Der Film zeichnet die Entwicklung der Pfarrerstochter vom naturliebenden Sonderling zur gefeierten Schriftstellerin. Dabei legt er mögliche Inspirationsquellen und Einflüsse offen.

Im neuen Film von Kultregisseur David Cronenberg CRIMES OF THE FUTURE befinden wir uns in naher Zukunft. Schmerz existiert so gut wie nicht mehr und die wenigsten können ihn noch empfinden. Einige Menschen sind fähig, neue Organe mit unbekannten Funktionen in ihrem Körper zu produzieren, darunter Saul Tenser (Viggo Mortensen). Von dieser Fähigkeit sind nicht alle begeistert. Saul und seine Assistentin Caprice (Léa Seydoux) müssen vorsichtig sein, besonders, weil Saul eine schockierende Performance vor Publikum plant.

CRIMES OF THE FUTURE, Filmstill (c) NikosNikolopoulos

Weiterhin in der Sendung sind Kurzberichte dieser Kino- und Heimkinostarts:

Handfest und feministisch ist der Western THE DROVER’S WIFE  – Die Legende von Molly Johnson aus Australien  (Kinostart 10.11.). Im Heimkino starten das französische Sozialdrama WIE IM ECHTEN LEBEN mit Juliette Binoche (DVD ab 17.11.), die deutsche Avantgarde-Groteske BLUTSAUGER (18.11.), die britische Tragikomödie MEINE STUNDEN MIT LEO (15.11. Stream/29.11. DVD), die deutsche Komödie ALLES IN BESTER ORDNUNG (8./17.11.), die deutsche Tragikomödie A E I O U – DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE, das Berliner Debüt-Drama NICO, das formal innovative Demenz-Drama VORTEX von Gaspar Noé, die französische Liebeskomödie DER SOMMER MIT ANAIS, das deutsche Slacker-Movie COUP und GARAGENVOLK, eine liebevolle Beobachtung skurriler Russen und ihren Garagen-Hobbies.

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:

  • oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 04.11.22 um 20 Uhr
  • h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 03.11.22 um 20 Uhr
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 08.11.22 um 19 Uhr
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 05.11.22 um 21:20 Uhr

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter Beteiligung des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im Oktober 2022

Ab 28. September 22 online und ab Anfang Oktober bundesweit im Bürgerfernsehen

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts im Oktober vor und berichtet vom Internationalen Filmfestival Oldenburg.

Diese Filme sind in der Sendung:

RIMINI, Filmstill © Neue Visionen Filmverleih

RIMINI heißt das neue Drama von Ulrich Seidel und es spielt eben dort. Ein ehemaliger Schlagerstar hat sich an der italienischen Adriaküste niedergelassen, doch seinen extravaganten Lebensstil kann er sich schon lange nicht mehr finanzieren. Eines Tages steht seine Tochter vor ihm und fordert von ihm Geld…

Das NS-Drama DER PASSFÄLSCHER mit Louis Hofmann in der Hauptrolle erzählt die wahre Geschichte des Juden Ciamo Schönberg, der während des zweiten Weltkrieges versucht, mit seinem künstlerischen Talent Pässe zu fälschen und so sein, aber auch das Leben vieler anderer Juden und Regimegegner*innen zu retten.

DER PASSFÄLSCHER, Filmstill © DREIFILM

IN EINEM LAND, DASS ES NICHT MEHR GIBT vollbringt das Kunststück, von der Enge des DDR-Alltagsleben zu erzählen, ohne die Stasi in den Mittelpunkt zu stellen. Stattdessen geht er über etwas sehr Unsozialistisches: Die DDR-Mode-Branche. Durch einen Zufall wird die junge Arbeiterin Suzie als Model entdeckt. Schnell ist sie fasziniert von der bunten Welt außerhalb ihrer kleinen. Regisseurin Aelrun Goette, früher selbst Mannequin in der DDR, inszeniert diese Geschichte mit frischem, starkem Schauspiel und detailgenauem Mode- und Setdesign. Sie macht dieses beeindruckende Coming-of-Age-Drama zu einem “Must-See” diesen Herbstes.

IN EINEM LAND, DASS ES NICHT MEHR GIBT, Filmstill © Ziegler Film TOBIS, Peter Hartwig

“Das Gegenteil von gut gemeint, ist manchmal gut gemacht” – Regisseur David Clay lässt in der bitterbösen österreichische Satire ME, WE “Gutmenschen” an ihrer Selbstbezogenheit scheitern und liefert so einen wichtigen Beitrag in der Debatte um einen multiperspektivischen Ansatz in der Arbeit mit Geflüchteten. Über den Film und sein Entstehen sprach FilmFestSpezial-Redakteur Chris Ostermann mit dem Regisseur auf dem Filmfest in Braunschweig.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzberichte dieser Kino- und Heimkinostarts:

Der Dokumentarfilm GIRL GANG über die deutsche Influencerin Leoobalys, der deutsche Dokumentarfilm RISE UP (27.10.), der experimentelle MEMORIA mit Tilda Swinton (9.9.), das französische Abtreibungsdrama DAS EREIGNIS (22.9.), das deutsche Nachkriegs-Drama VATERSLAND (23.9.), die österreichische Ehe-Tragikomödie RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN, das deutsche Polit-Drama RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH (14.10.), das formal sehr innovative Demenz-Drama VORTREX, der deutsche Dokumentarfilm PORNFLUENCER (9.9.), die französische Liebeskomödie DER SOMMER MIT ANAIS und last but not least der neue Woody Allen RIFKINS FESTIVAL.

Sendetermine Niedersachsen:

●         oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 07.10.22 um 20 Uhr

●         h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 06.10.22 um ca. 22 Uhr (verschiebt sich wegen Livesendung zur Wahl in Niedersachsen)

●         TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 11.10.22 um 19 Uhr

●         Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 01.10.22 um 21:20 Uhr

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

GIRL GANG

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im September 2022

Ab 28. August 2021 online und ab Anfang September bundesweit im Bürgerfernsehen…

Die FilmFestSpezial-Redaktion stellt die aktuellen Kinostarts des Monats vor und zeigt den dritten Gewinnerfilm des FilmFestSpezial-Kurzfilmwettbewerbs das 3-minütige Doku-Essay UNTER DIE HAUT.

Als Besprechungen sind in der Sendung:

Der von Carly Hübner gespielte Ingwer kehrt nach langjähriger Abwesenheit in dem deutschen Drama MITTAGSSTUNDE in sein Heimatdorf zurück. Nicht nur die Kneipe seines Vaters hat sich verändert, sondern auch die Dorfbewohner selbst. Der 47-Jährige muss sich die Frage stellen, wann es mit seiner Heimat Brinkebüll eigentlich wirklich bergab ging und welche Rolle er dabei gespielt hat.

MITTAGSSTUNDE (Charly Hübner), Foto © Majestic, Christine Schroeder

In dem albanischen Drama HIVE kann sich die Mutter Fahrije kaum über Wasser halten. Vor sieben Jahren ist ihr Mann im Zuge des Kosovokrieges verschleppt worden. Mit selbstgemachtem Honig lässt sich ein bisschen Geld verdienen, aber es muss eine andere Lösung her. Fahrije wagt den Schritt nach vorne, doch das gefällt nicht allen in ihrem kleinen Dorf.

HIVE, Foto © jip-Film

Der japanische Episodenfilm GLÜCKSRAD von Ryûsuke Hamaguchi (DRIVE MY CAR) erzählt in drei Teilen von einer komplizierten Dreiecksbeziehung, einer gescheiterten Entführung und einem Missverständnis, das zu einer unverhofften Begegnung führt. Dabei zeichnet der Film die Entscheidungen, aber auch das Bedauern seiner weiblichen Protagonistinnen nach.

In der interkulturellen feel-good-Komödie DIE KÜCHENBRIGADE aus Frankreich braucht die Spitzenköchin Cathy Marie von einem Tag auf den anderen Tag eine neue Stelle. So landet sie unverhofft in der Kantine eines Heims für minderjährige Geflüchtete, die nach und nach mit dem Tempo und der Disziplin ihrer “chef de cuisine” umzugehen lernen.

In voller Länge zu sehen ist UNTER DIE HAUT, einer der drei Gewinner des diesjährigen Kurzfilmwettbewerbs von FilmFestSpezial. Der Hybrid aus Doku und Essay von Leve Kühl und Taale Frese erzählt eindrucksvoll von einem sexuellen Übergriff, von den Gefühlen und der Zeit danach und wie er das Leben der Betroffenen verändert hat. Redakteurin Clara Wignanek sprach mit Leve Kühl (Regie, Buch) und Taale Freese (Hauptdarstellerin, Buch) über dieses wichtige Thema und wie es den beiden gelang, das Thema in nur drei Minuten adäquat und feinfühlig umzusetzen.

Weiterhin in der Sendung sind Kurzberichte diese Starts:

Im Heimkino starten das Schweizer Biopic BIS WIR TOT SIND ODER FREI über den Ausbrecher-König Walter Stürm, die überraschende ghanaische-deutsche Koproduktion BORGA über eine Flucht und zwei ungleiche Brüder, das Nachwende-Drama DAS MÄDCHEN MIT DEN GOLDENEN HÄNDEN mit Corinna Harfouch, die mit den Wendehälsen ihrer Heimatstadt hadert, das französische Drama WO IN PARIS DIE SONNE AUFGEHT, das norwegische Coming-of-Age DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT, das finnische Biopic TOVE und der erste Dokumentarfilm von Volker SChlöndorff DER WALDMACHER widmet sich dem Visionär und Menschenfreund Tony Rinaudo.

Sendetermine Niedersachsen:

●         oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 02.09.2022 um 20 Uhr

●         h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 01.09.2022 um 20 Uhr

●         TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 13.09.2021 um 19 Uhr

●         Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 03.09.2022 um 21:20 Uhr

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Filmstarts im August 2022

In der Sommerausgabe berichtet FilmFestSpezial vom Filmfestival Sehpferdchen, stellt die deutsche Komödie SWEET DISASTER vor und zeigt in voller Länge den zweiten Gewinnerfilm des FilmFestSpezial-Kurzfilmwettbewerb den Kurzkrimi EISKALTE FLAMME.

Sehpferdchen – Leiter Andreas Holte (c) Jette Müller

Das Kinderfilm-Festival Sehpferdchen versucht aus dem Strom der vielen Filme mit und für Kinder, die “besonderen” Kinderfilme herauszusuchen – Filme, die Kinder wirklich anregen, ihre eigenen, positiven Phantasien zu entwickeln und achtsamer mit sich selbst umzugehen und mit anderen zu leben. Damit das “Film-Träumen” das Nachdenken über das wahres Leben befördert, gibt es immer auch Filmgespräche mit Moderator*innen und Gästen. FilmFestSpezial-Reporter Jonas Helmerichs war vor Ort und hat mit den Festivalmacher*innen darüber gesprochen, was einen guten Kinderfilm für sie ausmacht.

SWEET DISASTER, Foto (c) Anne Bolick | Zeitgeist

Der Titel SWEET DISASTER – also ungefähr “süße Katastrophe” fasst die deutsche Beziehungskomödie ganz gut zusammen: Frida wird unerwartet schwanger und ihr Freund verlässt sie – das klingt erstmal nach durchschnittlicher deutsche Screwball-Komödie, aber Laura Lehmus überrascht in ihrem Langfilmdebüt vor allem mit ungewöhnlichen visuellen Erzählformen. FilmFestSpezial-Redakteurin Clara Wignanek traf die finnisch-stämmige Regisseurin beim Filmfest Bremen zum Interview.

In voller Länge zu sehen ist der Kurz-Krimi EISKALTE FLAMME von Tim Lühmann, einer der drei Gewinner des diesjährigen Kurzfilmwettbewerbs von FilmFestSpezial. In EISKALTE FLAMME vermischen sich beim Schreiben für den Krimi-Bestellerautor Kai Höffler die Ebenen zwischen Realität und Fiktion. Im Anschluss ist ein kurzes Interview mit  Filmemacher Tim Lühmann zu sehen.

Sendetermine Niedersachsen/Bremen:

  • oeins Oldenburg | www.oeins.de (Stream): 05.08.22 um 20 Uhr
  • h1 Hannover | www.h-eins.tv (Stream): 04.08.22 um 20 Uhr
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig | www.tv38.de (Stream): 09.08.22 um 19 Uhr
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham | www.radioweser.tv (Stream): 06.08.22 um 21:20 Uhr

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern:

ALEX Berlin | alex-berlin.de, Fernsehen in Schwerin | fernsehen-in-schwerin.de , OK4 Neuwied | ok4.tv/neuwied , OK4 Koblenz | ok4.tv/koblenz , OK Flensburg | okflensburg.de, OK Kassel | www.mok-kassel.de, OK Kaiserslautern ok-kl.de, OK Kiel | okkiel.de, OK Mainz | ok-mainz.de, OK Magdeburg | ok-magdeburg.de, OK Merseburg-Querfurt e.V. | okmq.de, OK naheTV (Idar-Oberstein & Bad Kreuznach) | ok-nahetv.de, OK Rhein-Main (Offenbach/Frankfurt)| www.mok-rm.de , OK Salzwedel e.V. | ok-salzwedel.de, OK Weinstraße (Neustadt, Landau, Haßloch, Bad Dürkheim)| ok-weinstrasse.de, OK Wernigerode | ok.wernigerode.de, rok-tv Rostock | rok-tv.de, TIDE-TV Hamburg | tidenet.de

FilmFestSpezial ist eine Produktion der Bürgersender h1 – Fernsehen aus Hannover und oeins – Oldenburgs Lokalsender unter Beteiligung des Landesverbandes Bürgermedien Niedersachsen (LBM) und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.