Beiträge

Sendetermine vom Int. Filmfest Emden-Norderney 2011

Das Internationale Filmfest Emden-Norderney steht im Fokus von zwei 45-minütigen TV-Sendungen. „FilmFestSpezial-TV“ berichtet über die Highlights des Festivals, spricht mit RegisseurInnen, SchauspielerInnen, ProduzentInnen und AutorInnen, wirft einen Blick hinter die Kulissen und stellt die FestivalmacherInnen und PreisträgerInnen vor.

Gäste der 1. Sendung sind u.a. Anna Justice, Regisseurin von „Die verlorene Zeit“, Akram Hidou, Regisseur von „Halabja – Die verlorenen Kinder“, Marc Boettcher, Regisseur von „Sing, Inge, Sing“ und der betreuende NDR-Redakteur Bernd Michael Fincke. Vorgestellt wird auch der Gewinner des Emder Drehbuchpreises. Einen besonderen Blick wirft Moderator Siegfried Tesche auf die Ausstellung „Storyboards – Zwischen Film und Kunst“, die in der Kunsthalle Emden zu sehen ist.

In der 2. Sendung zu Gast ist Pia Strietmann, die für ihr Debut „Tage die bleiben“ mit dem NDR-Förderpreis für den Nachwuchs ausgezeichnet wurde. Der Produzent Uwe Kolbe und der Schauspieler Waldemar Kobus stellen den Spielfilm „Ein Tick anders“ vor. Über die englisch-norwegische Komödie „Wide Blue Yonder“ spricht Siegfried Tesche mit dem Regisseur Robert Young und dem Produzenten Stephen Cranny und Jeroen Koolbergen, Produzent von „Tirza“ berichtet über die Dreharbeiten in Südafrika und Namibia. Vorgestellt wird auch der Kurzfilm „Zwischen Himmel und Erde“ von York-Fabian Raabe und zwei Preisträger des Festivals „Stationspiraten“ und „The First Grader“.

Ebenfalls zu Gast in der Sendung ist Christoph Berger mit seinem Kurzfilm „Der letzte Rest“, einem der Preisträger des Kurzfilmwettbewerbs von FilmFestSpezial. Die ersten 45 Minuten „FilmFestSpezial-Emden 2011“ werden bereits am 22.06. um 20.20 Uhr beim Lokalsender oeins TV in Oldenburg zu sehen sein. Der 2. Teil mit ebenfalls 45 Minuten läuft bei oeins am 24.06. um 20.30 Uhr.

Sendetermine:

Die Festivalsendung ist dieses Jahr erstmals auch im Berliner Kabelnetz bei ALEX zu sehen.
Die Sendung wird ab 30. Juni 2011 (oeins bereits ab 22. Juni) in zwei Teilen à 45 Min. bei folgenden Bürger-TV-Sendern gezeigt, zum Teil auch als livestream:

  • h1 Hannover: www.h-eins.tv (Livestream)
    1. Teil am 30.06. um 19 Uhr // 2. Teil am 30.06. um 21 Uhr
  • oeins Oldenburg: www.oeins.de (Livestream)
    1. Teil am 22.06. um 20.20 Uhr // 2. Teil am 24.06. um 20.30 Uhr
  • TV 38 Wolfsburg / Braunschweig: www.tv38.de (Livestream)
    1. Teil am 30.06. um 18 Uhr // 2. Teil am 04.07. um 18 Uhr
  • Radio Weser TV Bremen / Bremerhaven: www.radioweser.tv
    1. Teil am 30.06. um 20 Uhr // 2. Teil am 14.07. um 20 Uhr
  • ALEX Berlin: www.alex-berlin.de
    1. Teil am 30.06.um 23 Uhr // 2. Teil am 07.07. um 23 Uhr
  • TIDE-TV Hamburg: www.tidenet.de
    1. Teil am 30.06. um 22 Uhr // 2. Teil am 07.07. um 22 Uhr
  • rok-tv Rostock: www.rok-tv.de
    1. Teil am 30.06. um 18 Uhr // 2. Teil am 07.07. um 18 Uhr
  • OK Kiel: www.okkiel.de (Livestream)
    1. Teil am 30.06. um 18.15 Uhr // 2. Teil am 01.07. um 18 Uhr
  • OK Flensburg: www.okflensburg.de
    1. Teil am 30.06. um 14 Uhr // 2. Teil am 02.07. um 14 Uhr
  • OK Kassel: www.mok-kassel.de
    1. Teil am 30.06. um 18.15 Uhr // 2. Teil am 01.07. um 18.20 Uhr