Beiträge

Sendetermine vom European Media Art Festival 2011

FilmFestSpezial bringt die Niedersächsischen Filmfestivals ins Bürgerfernsehen. Die erste, in zwei Teilen ausgestrahlte Sendung stellt das 24. European Media Art Festival in Osnabrück vor, das vom 27. April bis 1. Mai 2011 über die Bühne ging. Insgesamt zehn Sender zeigen ab 12. Mai 2011 Festivalhighlights und Blicke hinter die Kulissen.

Das European Media Art Festival Festival zählt mit zu den bedeutendsten Medienkunst-Ereignissen in Europa. In diesem Jahr zeigte das EMAF 170 Kurz- und Langfilme, 29 Installationen in der Ausstellung, präsentierte 7 Performances, 9 Vorträge, 8 Workshops, 2 Partys und einen Media Art Garden an 13 verschiedenen Locations in Osnabrück.

Die Festivalsendung stellt einige KünstlerInnen mit ihren Filme und Installationen vor, berichtet von der Eröffnung mit der Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Frau Prof. Dr. Wanka und zeigt Ausschnitte aus der 2010 mit dem Nam June Paik Preis ausgezeichneten Performance „Braun Tube Jazz Band“ des japanischen Künstlers Ei Wada.

Moderator Siegfried Tesche spricht u.a. mit Standish Lawder (FOTO), dem das Festival eine Retrospektive gewidmet hat, mit David Sherman über seinen Film „Wasteland Utopias“ und mit Volker Sattel über „Unter Kontrolle“. Moderatorin Clara Weritz widmet sich der Medienkunst-Ausstellung, spricht mit Georg Klein über sein Projekt „Borderline“ und mit Felix Grünschloss über die Installation „Selfportraits“.

Standish Lawder
Insgesamt zehn Sender zeigen ab 12. Mai 2011 Festivalhighlights und Blicke hinter die Kulissen. Die Sendung wird in zwei Teilen à 45 Min. bei folgenden Bürger-TV-Sendern gezeigt, zum Teil auch als livestream:

  • h1 Hannover: www.h-eins.tv (Livestream)
    1. Sendung am 12.5. um 20.45 Uhr // 2. Sendung am 13.5. um 20.45 Uhr
  • oeins Oldenburg: www.oeins.de (Livestream)
    1. Sendung am 16.5. um 21 Uhr // 2. Sendung am 18.5. um 20 Uhr
  • TV 38 Wolfsburg / Braunschweig: www.tv38.de (Livestream)
    1. Sendung am 12.05. um 18.00 Uhr // 2. Sendung am 16.05. um 18.00 Uhr
  • Radio Weser TV Bremen / Bremerhaven: www.radioweser.tv
    1. Sendung am 12.05. um 20.00 Uhr // 2. Sendung am 26.05. um 20.00 Uhr
  • rok-tv Rostock: www.rok-tv.de
    1. Sendung am 12.05. um 18.00 Uhr // 2. Sendung am 19.05. um 18.00 Uhr
  • OK Kiel: www.okkiel.de (Livestream)
    1. Sendung am 12.05. um 19.15 Uhr // 2. Sendung am 13.05. um 18.00 Uhr
  • OK Flensburg: www.okflensburg.de
    1. Sendung am 12.5. um 13.00 Uhr // 2. Sendung am 14.5. um 16.00 Uhr
  • TIDE-TV Hamburg: www.tidenet.de
    1. Sendung am 12.05. um 22.00 Uhr // 2. Sendung am 19.05. um 22.00 Uhr
  • OK Kassel: www.mok-kassel.de
    1. Sendung am 12.05. um 18.15 Uhr // 2. Sendung am 13.05. um 18.20 Uhr
  • ALEX Berlin: www.alex-berlin.de
    1. Sendung am 12.05.um 23.00Uhr // 2. Sendung am 19.05, um 23.00 Uhr

Alle Fotos (c) www.kerstin-hehmann.de

<hr id=“system-readmore“ />

Sendetermine mit Preisträgern des Kurzfilmwettbewerbs 2010

In zwei je 60-minütigen Sondersendungen werden die fünf Preisträger des Kurzfilmwettbewerbs 2010 von FilmFestSpezial vorgestellt. Im Mittelpunkt der zum Teil augenzwinkernden Preis-trägerfilme stehen unbeholfene Mafiosi, junge Möchtegern-Hausbesetzer, ein altes Haus mit dunkler Vergangenheit, Soldaten im Niemandsland und ein kleiner Junge, der sich einen Bart wünscht. Als „Bonus“ gibt es in den Sendungen Gespräche von Siegfried Tesche mit den Preis-trägern sowie Ausschnitte aus sieben weiteren Filmen, die in die engere Wahl der Jury kamen.

Die Preisträger:

Vitalfunktionen“ von Felix Brand, Haverlah
7 Min., 2009
Produktion: Uni Hildesheim

Ein dunkler Schatten kündigt die unheilvollen Ereignisse an, die über die beiden Sanitäter Vincent und Jules hereinbrechen. Ihr Routine-Einsatz im Hafengebiet wird zu einer lebensbedrohlichen Begegnung mit zwei italienischen Gangstern.

Rauchhaus“ von Arun Jäger, Hannover
7 Min., 2010

Vier Jugendliche versuchen ein Haus zu besetzen. Ihre unterschiedlichen Motivationen lassen das Unterfangen jedoch scheitern.
Der Kurzfilm soll die Umstände der zeitgenössischen oftmals als unpolitisch bezeichneten Jugend vermitteln und die Fragezeichen aufzeigen, politisch aktiv zu werden, in einer Zeit, in der sämtliche Freiräume bereits erkämpft wurden.

Von Ratten und Nachtfaltern“ von Arne Strackholder, Celle
17 Min., 2008

Ein Film über die grausige Vergangenheit des eigenen Onkels.

Ein paar Millimeter“ von Sohrab Mohammad und Dean Mabelson, Bremen
10 Min., 2009

Zwei von ihrer Einheit versprengte Soldaten müssen zusammenhalten, um ihre Suche zurück in die Zivilisation zu meistern. Doch die Situation eskaliert als sie auf einen gegnerischen Straßenkämpfer stoßen.

Die Geschichte eines Bartes“ von Felix Haak, Nick Böse, Timm Markgraf und Timo Schröder, Hannover
16 Min., 2009

Die Geschichte eines unstillbaren Wunsches. Eines Vorbilds und einer großen Hoffnung. Die Geschichte eines Bartes.

Weitere Filme in Ausschnitten:

„Anti-Mensch“ von Marius Meyer, Lehrte; „Die Bilderlampe“ von Jin Cai, Braunschweig; „Sinn und Unsinn am Scheideweg zur ewigen Glückseligkeit“ von Felix Haak, Nick Böse, Timm Markgraf und Timo Schröder, Hannover; „Emos“ von Christian Schalauka und Team, Bremen; „Red Shoes” von Mira Amadea Breuer, Braunschweig; „Wege in meine Stadt“ von Schülerinnen und Schülern der Immanuel-Kant-Schule, Bremerhaven; „Schachmatt“ von Lars Knemeyer, Hagen a.T.W.

Insgesamt wurden über 35 Beiträge aus Niedersachsen und Bremen zum Wettbewerb eingereicht, darunter auch mehrere Filme, die im Rahmen des Medienprojektes „Wege in meine Stadt“ der Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule Bremerhaven entstanden sind.

Die Sendetermine:

Die FilmFestSpezial-Wettbewerbssendungen sind bei insgesamt neun Sendern zu sehen, zum Teil auch als livestream:

  • oeins (Region Oldenburg): Teil 1 am 13.12.10um 19.45 Uhr, Teil 2 am 05.01.11, 19 Uhr. www.oeins.de (Livestream)
  • h1 (Region Hannover): Teil 1 am 17.12.10 um 21.15 Uhr, Teil 2 am 23.12., 20 Uhr. www.h-eins.tv (Livestream)
  • TV 38 Wolfsburg: Teil 1 am 20.12.10um 18 Uhr, Teil 2 am 22.12., 18 Uhr. www.tv38.de (Livestream)
  • Radio Weser.TV Bremen/Bremerhaven: Teil 1 am 29.12.10 um 21 Uhr, Teil 2 am 07.01.11, 19 Uhr. www.radioweser.tv
  • TIDE-TV Hamburg: Teil 1 am 17.12.10 um 22 Uhr, Teil 2 am 18.12., 22 Uhr. www.tidenet.de
  • OK Flensburg: Teil 1 am 16.12.10 um 17.15 Uhr, Teil 2 am 17.12., 19.45 Uhr. www.okflensburg.de
  • OK Kiel: Teil 1 am 23.12.10 um 16 Uhr, Teil 2 am 23.12., 17 Uhr. www.okkiel.de (Livestream)
  • rok-tv Rostock: Teil 1 am 23.12.10, 19 Uhr, Teil 2 am 30.12., 19 Uhr. www.rok-tv.de
  • OK Kassel: Teil 1 am 16.12.10 um 18.15 Uhr, Teil 2 am 17.12., 18.20 Uhr.  www.mok-kassel.de